hep Verlag

Direkt zum gewünschten Titel

Themen:

Warenkorb

0 Artikel

Anmelden

Benutzername / E-Mail: Passwort:

Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 07

Beiträge zur Tagung «geschichtsdidaktik empirisch 07»

Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik  07
Die fachdidaktische Forschung gewinnt in der Schweiz seit dem Aufbau von Pädagogischen Hochschulen an Bedeutung, steht aber doch noch am Anfang. Die Publikation bietet nicht nur Einblick in...
Weiterlesen
1. Auflage 2009 | 344 Seiten | 15,5 x 22,5 cm, Broschur
ISBN 978-3-03905-450-3
€ 37,00

Zugehörige Titel

Ausführliche Buchbeschreibung

Die fachdidaktische Forschung gewinnt in der Schweiz seit dem Aufbau von Pädagogischen Hochschulen an Bedeutung, steht aber doch noch am Anfang. Die Publikation bietet nicht nur Einblick in die deutschsprachige Forschung, sondern präsentiert erstmals im deutschen Sprachraum geschichtsdidaktische Forschungsprojekte aus der Romandie und leistet damit einen Beitrag zum fachdidaktischen Austausch zwischen den Sprachregionen der Schweiz.
Die Aufsätze gewähren einen Einblick in die Vielfalt an Fragestellungen, Erkenntnisinteressen und Ergebnisse, die gegenwärtig in der empirischen Forschung der Geschichtsdidaktik zur Anwendung gelangen. Breit präsentiert sich auch die Palette der behandelten Inhalte: Moralische Erziehung und Geschichtsunterricht –Vorstellungen von Geschichte – Geschichte, Erinnerung und Unterricht– Geschichtsidentitäten von Jugendlichen – Geschichtslernen mit visuellen Medien – Geschichtslernen mit digitalen Medien – Geschichtslernen und Kompetenzentwicklung – Geschichtslernen anleiten.

Herausgeberschaft der Reihe «Geschichtsdidaktik heute» im hep verlag

Prof. Dr. Béatrice Ziegler
Politische Bildung und Geschichtsdidaktik, Pädagogische Hochschule FHNW, am ZDA, Aarau

Prof. Dr. Marko Demantowsky
Institut Sekundarstufe I und II, Pädagogische Hochschule FHNW, Aarau

Prof. Dr. Markus Furrer
Pädagogische Hochschule Luzern (PHLU)

Stephan Hediger
Pädagogische Hochschule Zürich (PHZH)

Dr. Nadine Ritzer
Institut Sekundarstufe I, Pädagogische Hochschule Bern (PHBern)  


Nach oben