hep Verlag

Direkt zum gewünschten Titel

Themen:

Warenkorb

0 Artikel

Anmelden

Benutzername / E-Mail: Passwort:

Was lesen?

Ein Lexikon zur deutschen Literatur

Was lesen?
«Was lesen?» ist ein Lexikon zur deutschen Literatur. Für die vorliegende 2. Auflage wurden sämtliche Artikel überarbeitet, die Register noch einmal sorgfältig...
Weiterlesen
2. Auflage 2009 | 320 Seiten | 15,5 x 22,5 cm, Broschur
ISBN 978-3-03905-391-9
€ 23,00

Ausführliche Buchbeschreibung

«Was lesen?» ist ein Lexikon zur deutschen Literatur. Für die vorliegende 2. Auflage wurden sämtliche Artikel überarbeitet, die Register noch einmal sorgfältig überprüft und erweitert. Die Zahl der besprochenen Werke ist um ein Fünftel gestiegen. «Was lesen?» wurde zudem um zwei Instrumente erweitert.

Lyrik
«Was lesen?» wurde erweitert mit Gedichtbesprechungen. Die Artikel folgen dem Prinzip von «Was lesen?»: kurze, leicht zugängliche Texte, die über die Themen des Gedichtes informieren und über Leseerfahrungen berichten. Zu finden über die Verlagsseite oder direkt über www.lyrikonline.ch.

Weltliteratur
Auch in der Weltliteratur benötigt man eine Auswahlhilfe. «Was lesen?» bietet Listen, die eine persönlich geprägte Auswahl präsentieren.

«Was lesen?» Ein Lexikon zur deutschen Literatur bietet Ihnen Hilfen für die Auswahl Ihrer Lektüre. Es versammelt in schriftlicher Form, was wir einander im Leserkreis fragen: «Worum geht es in diesem Buch? Wie hat es dir gefallen?» In rund 600 leicht zugänglichen Einführungen stellt es die Hauptwerke der deutschen Literatur ab 1700 vor, aber auch Werke, die man in anderen Lexika noch vergebens sucht. Der Anhang bietet eine ganze Reihe von Verzeichnissen, die helfen, schnell und leicht das Werk zu finden, das man schon immer gesucht hat. Kernstück ist das Sachregister, das einen thematischen Zugang zu den Werken erlaubt. Das Lexikon richtet sich primär an Schülerinnen und Schüler ab der Sekundarstufe II und Lehrerinnen und Lehrer, die vor einer Literaturauswahl stehen. Aufgrund seines Anspruches und seiner Vielfalt ist das Lexikon für alle Literaturinteressierten ein ergiebiges Hilfsmittel.


Nach oben